Bagger Bernd

In the end of these post is a help for you to translate yourself. If you need help, please contact me. kontakt@knotenzeug-by-kara.de

Heute möchte ich Euch Bernd vorstellen. Er baggert für sein Leben gern. 
Er ist nur circa 16 cm hoch, 10 cm breit und 22 cm lang.





Bernd habe ich schon vor 2,5 Jahren gehäkelt, aber irgendwie war noch nicht der richtige Zeitpunkt für die Anleitung gekommen. Jetzt schon. Und wie bisher gehabt, bekommt Ihr eine vereinfachte Version als kostenlose Häkelanleitung auf meinem Blog. Eine ausführlicher geschriebene gibt es als Kaufanleitung in meinen Shop´s für ein kleines Entgelt.

Wenn Euch meine Anleitung gefällt, dann würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr meine Seite bzw. den Link teilt. Gern könnt Ihr Eure Bilder auf meiner Facebook-Seite hochladen. 

Doch nun zur Anleitung:

Ihr braucht:
  • Wolle: z.B. Catania von Schachenmayr oder die Lieblingswolle No.2 von MyBoshi
    • 1x gelb oder Gold
    • 1x schwarz
    • je ein halbes Knäuel in orange, weiß, türkis
  • Eine Häkelnadel mit der Größe 3 
  • Eine Nähnadel zum zusammennähen.
  • Eine Schere
  • Füllwatte
  • Ein Tischset (abwischbar) oder etwas Pappe

Ihr solltet folgende Maschen bringen:
  • Eigentlich reichen Luftmaschen und feste Maschen. 
  • Wie man Zu- und Abnimmt und im Kreis bzw. im Viereck häkelt.

Boden

Den Boden müsst ihr 2x häkeln
1.Rd: 4 fm MR
2.Rd: 4x (4 fm pro fm) = (16 fm)
3.-13.Rd (11 Runden): 4x (in den Ecken 3 fm) 
Jetzt müsstet Ihr insgesamt 100 feste Maschen haben.

Seiten

Am Bodenteil weiter.
1.Rd: 100 fm in hinteres Maschenglied häkeln, damit ein sichtbare Kante entsteht.
2.-7. Runde: 100 fm

Nun den zweiten Boden an drei Seiten annähen und stopfen und die letzte Naht schließen. 
So ist der Grundkörper fertig.

Fahrerhaus/Kopf

1.Rd: 6 fm MR
2.-6.Rd: bis zur 5. fm verdoppeln
7.-16. Runde (10 Runden): 36 fm 

Jetzt drei Seiten des Fahrerhauses auf den Körper nähen und stopfen, schließlich die letzte Naht schließen.

Arm

18 Lfm anschlagen und mit einer Ktm zum Ring schließen.
1.-18.Rd (18 Runden): 18 fm
19.Rd: 3x (6. fm verdoppeln) = (21 fm)
20.-38.Rd (19 Runden): 21 fm 

Nun den Schlauch stopfen und die Enden zu nähen. Ganz leicht stopfen, sonst kann man mit dem Arm nicht richtig baggern. 

In der Reihe, in der verdoppelt wurde, wird der Schlauch zugenäht, damit ein Knick entsteht. 
Den Arm mit dem dickeren Ende an den Körper (wie auf dem Bild) annähen.

Schaufel

16 Lfm anschlagen
1.-48.R: 15 fm, Lfm, wenden
Die beiden Enden zusammenlegen und so zunähen, dass ein Kissen entsteht. Ungestopft zunähen!

Seitenteile der Schaufel

Damit die Seitenteile stabiler werden, habe ich Halbkreise aus einem Tischset eingelegt. Die finde ich zum Waschen besser als Pappe.

2x häkeln
1.Rd: 6 fm MR
2.-8. Rd: bis zur 7. fm verdoppeln

Nun in der Mitte zum Halbkreis falten, die Halbkreise aus dem Tischset einfügen und an das „Kissen“ anlegen und festnähen. 
Die zweite Hälfte auch so machen, so entsteht die Schaufel. Die fertige Schaufel an den Arm annähen.

Augen

in weiß
9 Lfm 
1.R: 8 fm, Lfm, wenden
2.R: 2x (4. fm verdoppeln), Lfm, wenden 
3.R: 2x (5. fm verdoppeln), Lfm, wenden 
4.-7.R: 12 fm
in gelb weiter 
8.-12.R: 12 fm
13.R: 1./2. fm zusammen häkeln & 11./12. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (10 fm)
14.R: 1./2. fm zusammen häkeln & 9./10. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (8 fm)

Nun die Augen wieder an drei Seiten annähen, ganz leicht stopfen und den Rest zunähen. Mit schwarz jetzt die Pupillen wie auf dem Foto sticken oder mit einem wasserfestem Stift aufmalen. (Permanent-Maker oder Stoffmalstift)

Nase

In orange
1.Rd: 4 fm MR
2.Rd: 4x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 8 fm
Die Nase stopfen und unterhalb der Augen annähen. 

Mund

Jetzt muss nur noch der Mund aufgestickt werden.

Räder

in blau 8x häkeln
1.Rd: 6 fm MR
2.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
3.Rd: 6x (2. fm verdoppeln)
in schwarz 4x an blauem weiter häkeln
4.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
5.-7.Rd: 24 fm
8.Rd: 6x (3./4. fm zusammen häkeln)

Die restlichen 4 blauen Radkappen werden erst später angenäht, da sich die Räder sonst nur schwer annähen lassen.

Ketten

8 Lfm 
1.-42.R: 7 fm in hinteres Maschenglied, Lfm, wenden (so entstehen Rippen)

Jetzt die Ketten an den Boden nähen und die Räder mit dem schwarzen Teil auf die Ketten nähen. Nun müssen die Räder gestopft werden und das zweite blaue Teil zum schließen wird angenäht. 
Die Ketten um die fertigen Räder legen und zunähen. 
Zur Stabilisierung können die Ketten noch an die Unterseite der Räder genäht werden.

Auspuff

5 fm in einem MR anschlagen
Nun 40 fm häkeln, so dass ein dünner Schlauch entsteht. Oben zuziehen und mit dem unteren Faden auf dem Baggerrücken festnähen.

Kabelstränge
1. (mitte Arm) 2x: 7 Lfm 
2. (Arm und Schaufel) 2x: 10 Lfm
3. (zwischen Boden und Arm) 2x: 17 Lfm
Die Kabelstränge annähen.

Hut

Immer 3 Reihen in orange, 3 Reihen in weiß im Wechsel.
1.Rd: 6 fm MR
2.Rd: 6 fm
3.Rd: 6x (1. fm verdoppeln)
4.Rd: 12 fm
5.Rd: 6x (2. fm verdoppeln)
6.Rd: 18 fm
7.Rd: 6x (3. fm verdoppeln)
8.Rd: 24 fm
9.Rd: 6x (4. fm verdoppeln)
10.-13.Rd: 30 fm
in orange weiter
14.Rd: 30 fm
1.R: 5x (3. fm verdoppeln), Lfm, wenden = (20 fm) 
2.R: 1./2. fm & 19./20. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (18 fm)
3.R: 1./2. fm & 17./18. fm zusammen häkeln, Lfm, wenden (16 fm)
4.R: 1./2. fm & 15./16. fm zusammen häkeln = (14 fm)
Nun den Hut stopfen und mit der Krempe nach vorn auf den Kopf nähen.

FERTIG

Sollte Dir die Art der Anleitung nicht ausführlich genug sein, dann kannst du für wenig Geld eine Anfänger Häkelanleitung in meinem Shop kaufen. Oder vielleicht möchtest du noch etwas anderes häkeln, dann schau doch einfach mal vorbei.






Bis zum nächsten Mal Eure

Kathrin



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen