Hase aus einem Viereck häkeln

At the end of my Post, you can find a help for translate yourself.

Osterhase aus einem Viereck zaubern.

Heute zeige ich Euch mal, wie man aus einem Viereck (Topflappen) einen Hasen zaubern kann. Die Idee stammt nicht von mir! In gestrickter Version gibt es ihn in vielen Anleitungen im Internet zu finden. Da ich aber nicht gerne stricke, sondern häkel, habe ich ihn aus einem gehäkelten Quadrat gemacht. Aber nun legen wir los.

Material: 
- Ich habe die Lisa von Buttinette genommen
- Häkelnadel No 5

Häkelt eine Luftmaschenkette (Lfm). So lang, wie ihr es möchtet. Aber bedenke, dass du, umso länger deine Luftmaschenkette ist, du auch höher häkeln musst. Da wir ein Quadrat brauchen. Ich habe 15 Luftmaschen angeschlagen.

1. Quadrat häkeln (je größer das Quadrat, desto größer der Hase)

1.-15. Reihe: 14 fm, 1 Lfm, wenden

2. Dreieck absteppen
Jetzt nimmst du dir eine Nähnadel und steppst ein Dreieck, wie auf dem Bild.

3. Kopf gestalten
Nun füllen wir dieses Dreieck mit Bastelwatte oder auch Wolle und ziehen das Dreieck zu. Nun ist der Kopf gestaltet.

4. Ohren gestalten
Die Ohren werden mit der Nadel in Kopf Nähe zusammengenäht, so dass sie wie richtige Ohren aussehen.


5. Rücken zunähen
Die lange Kante wird nun auch zu genäht. Wer den Hasen als Eierwärmer benutzen möchte, kann den nächsten Punkt überspringen.

6. Körper füllen
Den Körper stopfen und die untere Naht zunähen.

7. Blume gestalten
Mit einer Gabel kann nun eine kleine Bommel gemacht werden.










8. Gesicht
Jetzt fehlt nur noch das Gesicht. Dafür mit Schmucksteinkleber (der hält auch die Waschmaschine aus) zwei Augen aufkleben. Mit einem Kontrastfarben Stift Barthaare und eine Nase aufmalen. Dies kann auch mit einem andersfarbigem Faden gestickt werden.


Dann ist Dein süßer kleiner Hase fertig. Ich habe meinem mit einem nassen Buntstift noch rote Ohren gemalt.
Wer den Hasen an den Osterstrauß hängen möchte, kann diesem noch einen Faden zwischen den Ohren anbringen. Damit er noch etwas niedlicher ausschaut, hat meiner noch ein Glöckchen und ein Band um den Hals bekommen.

Und schon ist der Osterhase fertig. Wenn Euch meine Anleitung gefällt, dann liked, teilt und kommentiert doch meinen Beitrag. Danke

Bis zum nächsten Mal
Eure KaRa

Keine Kommentare: